Blähton

Strukturmaterial aus Ton für Töpfe, Hydrokultur und Dachbegrünungen.  

Blähton ist natürlicher Ton. Er wird im Drehofen bei über 1'200°C gebrannt. Die Tonkügelchen dehnen sich dabei aus und bilden Poren. Die Oberfläche schmilzt und bildet die schützende Aussenhaut.

Auf diese Weise entstehen feinporige, feste und trotzdem leichte Tonkügelchen mit luftdurchsetztem Kern und hoher Druckfestigkeit

 
  • Bims
  • Biologischer Wasserspeicher
  • Blähton
  • Blähton gebrochen
  • Coco-Fasern
  • Coco-Peat
  • Décapage
  • Gartenkompost
  • Holzhäcksel
  • Holzschnitzel
  • Kakaoschalen
  • Landerde
  • Lava
  • Perlit
  • Pinienrinde
  • Rinde
  • Rindenkompost
  • Sand
  • Schaumglasschotter
  • Schilf-Mulch
  • Torfersatz aus Holzfasern
  • Torfersatz Bio-Line
  • Weisstorf
Blähton